Oberrad gewinnt in Königstein

By | Published | Keine Kommentare

Verbandsliga-Absteiger Spvgg. 05 Oberrad hat sich mit dem dritten Sieg im fünften Spiel auf Rang sieben der Tabelle der Gruppenliga Frankfurt West verbessert. Beim 1. FC-TSG Königstein gewann die Mannschaft von Trainer Sascha Amstätter mit 1:0. 
Oberrad hatte auch in Königstein Grund zum Jubeln. Foto: Mithat Gürser.
1. FC-TSG Königstein – Spvgg. 05 Oberrad 0:1 (0:0)

Auf dem großen und trockenen Rasenplatz am Königsteiner Kreisel sei es schwierig gewesen, ein Kombinationsspiel aufzuziehen, erklärte Oberrads Trainer Sascha Amstätter. Auf die jungen und flinken Königsteiner Angreifer habe sich sein Team nach etwa 15 Minuten gut eingestellt. Die Mannschaft vom Königsteiner Coach Till Sommerfeld konnte sich gegen die gut geordnete Defensive der Gäste nicht durchsetzen.

„Danach waren wir darauf bedacht, das Ergebnis zu halten“ (Oberrads Trainer Sascha Amstätter)

Im zweiten Abschnitt führte ein Einwurf auf Kapitän Kaan Köksal zu einem Handelfmeter, den der Torjäger souverän verwandelte (76.). „Danach waren wir darauf bedacht, das Ergebnis zu halten. Das haben wir sehr gut gemacht“, freute sich Amstätter.

Schiedsrichter: Tim Dalef (Heringen). Zuschauer: 80.
Tor: 0:1 Kaan Köksal (76./Handelfmeter).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.