Aufsteiger Dortelweil schon Fünfter

By | Published | Keine Kommentare

Der SC Dortelweil hat sich in der Verbandsliga Süd durch den 3:1-Sieg bei Schlusslicht Dersim Rüsselsheim schon auf den fünften Tabellenplatz vorgearbeitet. Die Mannschaft von Trainer Frank Ziegler konnte sich bei ihrem erstmaligen Besuch auf dem Kunstrasenplatz an der Reinhard-Strecker-Straße vor allem auf die Defensive verlassen. 
Die Defensive des SCD stand in Rüsselsheim gut. Foto: Mithat Gürser.
Dersim Rüsselsheim – SC Dortelweil 1:3 (1:2)

Als Favorit waren die Bad Vilbeler Vorstädter zum punktlosen Tabellenletzten gefahren und dieser Rolle wurde Dortelweil gerecht. Die Ziegler-Truppe ließ auf fremden Terrain kaum etwas anbrennen und landete bereits den vierten Saisonsieg. Mitunter war es dann doch eine zähe Angelegenheit, jedoch erledigte die Innenverteidigung mit Dennis Geh und Patrick Eiwanger ihre Aufgaben konsequent. Dersim nutzte den einzigen Abwehrfehler in der Anfangsphase durch Denis Halilovic zur Führung (14.). Doch die Gäste aus dem Bad Vilbeler Stadtteil wandelten den Rückstand bis zur pause in eine Führung um. Torjäger Marvin Strenger glich aus (22.) und Offensivaußen Dominik Steffen besorgte das 2:1 der Gäste (39.). Im zweiten Abschnitt kontrollierten die Wetterauer die Partie und letztlich sorgte Hendrik Schleibinger in der 74. Minute für klare Verhältnisse. 

Schiedsrichter: Alexander Pächthold (Gießen). Zuschauer: 100.
Tore: 1:0 Dennis Halilovic (14.), 1:1 Marvin Strenger (22.), 1:2 Dominik Steffen (39.), 1:3 Hendrik Schleibinger (74.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.