Neue Tabellengrafik

By | Published | Keine Kommentare

Unser Freund Marko Cickovic hat eine Tabellengrafik für die Kreisliga A Frankfurt (Gruppe 1) entwickelt. Wöchentlich wird er das Schaubild neu erstellen, sodass wir genau verfolgen können, welche Vereine um den Aufstieg und welche gegen den Abstieg spielen. Vielen Dank Marko für deine innovativen Ideen, den Amateurfußball grafisch darzustellen.

Der BSC SW 19, Bockenheim, Germania Ginnheim und Griesheim Tarik erreichen nach drei Spielen mit neun Zählern die volle Punktzahl. Auf den unteren Plätzen und noch ohne Zähler stehen drei KOL-Absteiger, deren Luftschlösser auch eine Klasse tiefer weiter zu platzen scheinen. Drei Niederlagen und null Punkte stehen für die TSG Nieder-Erlenbach, den FC Maroc und Schlusslicht FV Saz-Rock zu Buche, das jetzt schon eine Tordifferenz von minus 19 aufweist. Auch die aufgestiegene Harheimer Reserve steht mit leerem Punktekonto mit unten drin. Das nächste Topspiel, über das wir nächste Woche ausführlich berichten, ist Griesheim Tarik – Germania Ginnheim. Am Sonntag stehen sich der Vierte und der Dritte an der Lärchenstraße gegenüber, beide Teams haben neun Zähler. Der Gewinner setzt sich an der Spitze fest, der Verlierer erleidet den ersten Rückschlag.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.