Griesheimer Heimniederlage gegen Bad Soden

By | Published | Keine Kommentare

Im vorletzten Testspiel unterlag der ambitionierte Frankfurter Kreisoberligist Spvgg. 02 Griesheim gegen die SG Bad Soden aus der Kreisoberliga Maintaunus mit 1:2 (1:2).
Die in blau gekleideten Gäste aus dem Kreis Maintaunus blieben an der Eichenstraße erfolgreich. Foto: Mithat Gürser.
Spvgg. 02 Griesheim – SG Bad Soden 1:2 (1:2)

Bad Soden ging schon in der 2. Spielminute durch Ali Keban in Führung, die Bilal Hamdaoui (27.) ausgleichen konnte. Bad Sodens Torjäger Keban markierte vor handgezählten 22 Zuschauern noch vor dem Pausenpfiff den Siegtreffer für die ambitionierten Gäste, die von Santiago de Una trainiert werden. Für Griesheim steht am Dienstag noch ein letzter Test gegen den Ost-Gruppenligisten Sportfreunde Oberau aus dem Kreis Büdingen an (20 Uhr). Am Sonntag (31. Juli, 15 Uhr) steht dann das erste Pflichtspiel im Rahmen der 1. Runde im Kreispokal auf dem Programm, wenn die Griesheimer zum SV 07 Heddernheim reisen, der in einer verpatzten Vorbereitung alle vier Testspiele verloren hat. 

Schiedsrichter: Haci Hacioglu (Frankfurt). Zuschauer: 22.
Tore: 0:1 Ali Keban (2.), 1:1 Bilal Hamdaoui (27.), 1:2 Ali Keban (40.). 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.