Rot-Weiss erst am 9.8. gegen Neu-Isenburg

By | Published | Keine Kommentare

Mit 17 Vereinen startet die Verbandsliga Süd am ersten August-Wochenende in die Saison 2022/23. Im Eröffnungsspiel stehen sich am Freitagabend die beiden Aufsteiger Sportfreunde Seligenstadt und VfR Fehlheim gegenüber. Hessenliga-Abteiger FV Bad Vilbel trägt sein erstes Heimspiel an einem Samstagabend um 18 Uhr gegen Eintracht Wald-Michelbach aus. Die Frankfurter Vereine FFV Sportfreunde (beim JSK Rodgau) und SG Bornheim Grün-Weiss (bei Rot-Weiß Darmstadt) starten auswärts. Das Heimspiel von Rot-Weiss Frankfurt gegen die Spvgg. 03 Neu-Isenburg wurde auf Dienstag, 9. August verlegt.
Auf der Gästebank nimmt am 9.8. die Spvgg. Neu-Isenburg Platz. Foto: Mithat Gürser.
1. Spieltag 7. August:

Sportfreunde Seligenstadt – VfR Fehlheim (Fr., 19 Uhr)

TS Ober-Roden – VfB Ginsheim (Sa., 14 Uhr)

FV Bad Vilbel – Eintracht Wald-Michelbach (Sa., 18 Uhr)

SV Münster – SC Dortelweil

JSK Rodgau – FFV Sportfreunde 04

SC Hanau 1960 – Germania Ober-Roden

Rot-Weiß Darmstadt – SG Bornheim Grün-Weiss (alle So., 15 Uhr)

Rot-Weiss Frankfurt – Spvgg. 03 Neu-Isenburg (Di., 19.30 Uhr)

2. Spieltag 14. August:

SC Dortelweil – FV Bad Vilbel (Fr., 19.30 Uhr)

Eintracht Wald-Michelbach – Sportfreunde Seligenstadt (Sa., 16 Uhr)

Dersim Rüsselsheim – Rot-Weiß Darmstadt

Germania Ober-Roden – JSK Rodgau

VfB Ginsheim – Spvgg. 03 Neu-Isenburg

Rot-Weiss Frankfurt – SC Hanau 1960 (alle So., 15 Uhr)

SG Bornheim Grün-Weiss – TS Ober-Roden

FFV Sportfreunde 04 – SV Münster (beide So., 15.30 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.