Concordia Eschersheim überzeugt in Bad Homburg

By | Published | Keine Kommentare

 
Im ersten Vorbereitungspiel auf die Anfang August beginnende Kreisoberliga-Saison ging es für die SG Concordia Eschersheim in das traditionsreiche Stadion an der Sandelmühle in Bad Homburg vor der Höhe. Mit einer überzeugenden Leistung bezwang die Mannschaft von Trainer Andre Winter die SpVgg 05/99 Bomber Bad Homburg mit 4:1 (3:1)
 
Tolles Ambiente im Stadion Sandelmühle Foto: jw
SpVgg 05/99 Bomber Bad Homburg – SG Concordia Eschersheim 1:4 (1:3)

Im ansehnlichen Duell zweier Kreisoberligisten gingen jedoch zunächst die gastgebenden Bomber aus der Hochtaunus-Kreisstadt Bad Homburg in Führung. Das 1:0 erfolgte durch Kevin Haub (9.). In der 25. Minuten erzielte der Vorjahres-Vierte der KOL Frankfurt dann den Ausgleich durch Innenverteidiger Fabian Nordholdt, der nach einer Freistoßflanke aus halbrechter Position zum 1:1 einköpfte. Nur sechs Minuten später das 2:1 für die heute ganz in weiß spielenden Eschersheimer. Nach einem Pass in die Tiefe war Maximilian Sieber frei im Strafraum und legte vor dem herauseilenden Torhüter nur noch quer, sodass Kevin Jäger keine Schwierigkeiten hatte einzuschieben.

Anschließend hatte die Heimelf zwei Chancen, die der sehr gut aufgelegte Schlussmann der Gäste Nick Gutschmidt jedoch beide zunichte machte. Noch vor dem Pausenpfiff fiel der dritte Treffer für die Concordia: Erneut war es Jäger, der ebenso wie bei seinem ersten Treffer von Maximilian Sieber bedient wurde.

In der ausgeglichenen zweiten Halbzeit konnte sich Gutschmidt noch das ein oder andere Mal auszeichnen und hielt damit die Führung fest. In der Offensive gelang zehn Minuten vor Schluss Jeyan Akalay mit einem sehenswerten Heber noch das 4:1 aus Sicht der Gäste, die mit dem ersten Testspiel sehr zufrieden sein können. 

 

Schiedsrichter: Safet Kozica (1. FC Weißkirchen). Zuschauer: 67.
Tore: 1:0 Kevin Haub (9.), 1:1 Fabian Nordholdt (25.), 1:2, 1:3 Kevin Jäger (31., 44.), 1:4 Akalay (80.).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.