Viele neue Gesichter in Bad Vilbel

By | Published | Keine Kommentare

Bad Vilbels Trainer Amir Mustafic bat am Montagabend zum Trainingsauftakt am Niddasportfeld. Bei sommerlichen Temperaturen begrüßte er zur Vorbereitung auf die Verbandsliga-Saison 2022/23 neben altbekannten Gesichtern auch zahlreiche neue Spieler im Trikot der Grün-Weißen. 

Viele neue Gesichter beim Trainingsauftakt des FV Bad Vilbel. Grafik: FVBV.

Mit Dominik Emmel, Vladimiros Safaridis, Robin Orband, Dennis Hadzimusic, Giorgi Kandelaki und Alexander Bauscher waren sechs Spieler auf dem Trainingsplatz, die in der vergangenen Hessenliga-Saison das Trikot der Brunnenstädter trugen. Die im Urlaub weilenden Adnan Alik, Ayoub Lahchaychi und Visar Gashi werden in den kommenden Tagen noch hinzustoßen.

Die Neuzugänge Niklas Kraus, Richard Sieber, Erkan Gök, Max Ehrig, Philipp Schaal, Flakron Thaci, Valentin Drettas, Masahito Morishima, Rozart Burgaj kommen von anderen Vereinen nach Bad Vilbel. Mit dem Torjäger des Frankfurter Kreisoberligisten FC Kosova Flakron Thaci wurde ein Mann mit viel Torgefahr verpflichtet. Außerdem setzt der Club auf die eigene Jugend: Henri Lehmann, Justus Loose und Simeon Stellflug sind drei Spieler, die aus der eigenen U19 mit in den Kader der ersten Mannschaft aufrücken.

Zur Meldung auf der Homepage des FV Bad Vilbel:

https://www.fv-bad-vilbel.de/index.php/senioren/1-mannschaft/news/351-1-mannschaftet-startet-ihre-vorbereitung?fbclid=IwAR3ZLctNfLPNTycGk4_BgxfzRGI-o9ZKFHi4mjgRAiAowCbfkb872nhyC8Y

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.