FFC Victoria II verzichtet auf Aufstieg

By | Published | Keine Kommentare

Aus der Kreisliga C (Gruppe 2) steigt nur Meister SG Praunheim II in die B-Klasse auf. Da die dahinter platzierten Dritten Mannschaften des FC Gudesding und des SV Sachsenhausen nicht aufstiegsberechtigt sind, weil ihre Zweiten Mannschaften schon eine Klasse höher vertreten sind, hätte der FFC Victoria II als Vierter nachrücken können. Doch die Victorianer teilten nun mit, dass sie ihr Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen möchten.
Die Reserve des FFC Victoria fühlt sich in der C-Klasse besser aufgehoben. Foto: PA.

59 Punkte und 106:73 Tore hatte die Mannschaft von Trainer Malte Schmitt, der auch die Erste Mannschaft in der A-Klasse coacht, im Saisonverlauf erzielt. Allerdings häuften sich in der untersten Spielklasse auch elf Niederlagen an. „Wir sind überraschend in das Aufstiegsrennen gerutscht, weil die vor uns liegenden Teams nicht aufsteigen durften. Nach dem letzten Spieltag sind wir zum Entschluss gekommen, dass wir nur formell aufsteigen würden und die sportlichen Voraussetzungen für die B-Liga nicht erfüllen“, erklärte Schmitt den Aufstiegsverzicht des Vereins, der sich überwiegend aus Mitgliedern der aktiven Fanszene von Europa League-Gewinner Eintracht Frankfurt rekrutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.