Kreis Frankfurt tagt am 2. Juli

By | Published | Keine Kommentare

Kreisfußballwart Rainer Nagel hat die Frankfurter Vereine auf Kreisebene zur traditionellen Vorrundenbesprechung eingeladen. Besprochen wird das Spielgeschehen in drei Blöcken nach Klassenzugehörigkeit geordnet.
Die Vereinsvertreter treffen sich am 2. Juli beim FV Hausen. Foto: Mithat Gürser.

Am Samstag, den 2. Juli treffen sich die Vereinsvertreter im Vereinsheim des FV Hausen „Zur Mühlwiese“. Ab 12 Uhr kommen zunächst die 17 Vereine der Kreisoberliga zusammen. Um 13 Uhr geht es weiter mit den beiden Staffeln der Kreisliga A und ab 14 Uhr sind dann die zwei B-Liga-Staffeln an der Reihe. Die beiden Gruppen der C-Klasse erhalten keine eigenständige Besprechung, sondern werden im Rahmen der oben genannten Besprechungen mit abgehandelt. Der Kreisfußballausschuss weist darauf hin, dass es sich um eine Pflichtsitzung handelt und jeder Verein einen entscheidungsbefugten Vertreter zu entsenden hat, der beispielsweise bei Spielverlegungen sofort entscheiden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.