Fechenheim Remis gegen Bruchköbel

By | Published | Keine Kommentare

Die Spvgg. 03 Fechenheim trennte sich am Donnerstagabend in einem Gruppenliga-Duell West gegen Ost von der SG Bruchköbel mit 1:1 (1:0). 
Der Fechenheimer Neuzugang Julen Herrero Cennamo traf zum 1:0 für Fechenheim. Foto: Patrick Gawlik.

Spvgg. 03 Fechenheim – SG Bruchköbel 1:1 (1:0)

 

Es war bereits das vierte Testspiel der Fechenheimer, die vor rund 60 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz an der Pfortenstraße gegen die Gäste aus dem nahe gelegenen Main-Kinzig-Kreis durch einen neuen Stürmer in Führung gingen. Der langjährige Seckbacher Julen Herrero Cennamo ist im Sommer zur Mannschaft von Trainer Maximilian Schmidt gewechselt und brachte die Blau-Schwarzen in Führung (16.). Zur Pause wechselte Schmidt gleich sieben Spieler ein, sodass der Spielfluss etwas verloren ging und die Gäste aus dem Fußball-Kreis Hanau nach exakt einer Stunde durch Jason Ratsongoen zum Ausgleich kamen. Bereits am Samstag wird erneut an der Pfortenstraße gespielt, wenn sich dann mit Hessenliga-Absteiger FV Bad Vilbel ein renommierter Verein im Frankfurter Osten vorstellt (15 Uhr).  

Schiedsrichter: Sebastian Wiesner (Frankfurt). Zuschauer: 60.
Tore: 1:0 Julen Herrero Cennamo (16.), 1:1 Jason Ratsongoen (60.).
Fotos: Patrick Gawlik (Paga-Foto/Spvgg. 03 Fechenheim).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.